Alcelsa® - von der Wesens- zur Zellinformation



Über Alcelsa

Die Wirkkraft von Alcelsa liegt in den Informationen des Seelenkerns/Wesenskerns, die Information und Erfahrung zugleich sind.

Schauen Sie sich auch meine kurzen Videos zu folgenden Themen an:

Die Voraussetzung für die bestmögliche Wirkkraft von Alcelsa ist die Offenheit für Veränderungen in allen Lebensbereichen. Jede Thematik kann mit Speicherungen aus allen Lebensbereichen verknüpft sein. Deswegen ist es von Bedeutung, alle Bewusstseins-Schritte und Veränderungen willkommen zu heissen. Falls Sie spüren, dass Sie in einem bestimmten Lebensbereich keine Veränderung zulassen können, ist es wichtig, dass wir gemeinsam schauen, was Sie blockiert und was Sie brauchen um sich auf den Prozess der Neu-Ausrichtung einzulassen.

Die vollständige Verankerung in einem neuen Lebensraum kann - je nach Komplexität des Themas - eine oder mehrere Begleitungen erfordern. Diese finden entsprechend Ihrer Bewusstseins-Schritte im Abstand von 3 Wochen bis 3 Monaten statt.

Hier erfahren Sie mehr über die Alcelsa Begründerin Johanna Wimmer

Rechtlicher Hinweis zur Methode

Es gibt bisher noch keine wissenschaftlichen Studien, welche die Wirkweise von Alcelsa belegen. Die Wissenschaft erkennt die Existenz von Informationsfeldern, Wesenskern, Zellinformationen u.ä. nicht an. Die beschriebenen Erkenntnisse des Alcelsa basieren auf reinem Beobachtungs- und Erfahrungswissen. Dies entspricht der Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte der meisten sogenannten Alternativmethoden (ähnlich wie bei der Traditionellen Chinesischen Medizin, der Homöopathie, dem NLP etc.).

Alcelsa ist eine rechtlich geschützte Marke

Eine Alcelsa-Begleitung ersetzt nicht den Besuch beim Arzt

Informationen zu allen Alcelsa Angeboten, Veranstaltungen und zur Ausbildung www.alcelsa.com


Kontakt: Stefanie Nickel, 0041 (0)79 216 90 98